MX vs. ATV: Untamed

MX vs. ATV Untamed ist die neue Generation der bekannten Serie der Rainbow Studios und bedeutet so viel wie “ungezähmt”. Doch wie wild ist diese Auflage tatsächlich und wird sie es auch mit der Konkurrenz wie beispielsweise “MotorStorm” aufnehmen können?
Auswahl wird großgeschrieben, außer Motocross-Maschinen befinden sich im Sortiment ATVs, Buggys, Offroad-Trucks, Jeeps, Monster-Trucks und sogar Offroad-Golf-Buggys.
Das Aussehen des Fahrers kann variiert werden und der Spieler bestimmt seine Reifen und Härte der Federung selbst . Um dies besser tun zu können, sind Trainingsrunden im Menü enthalten. Außerdem kann man zwischen zwei Modi im Fahrverhalten wählen, dem normalen Modus “Stock” und dem fortgeschrittenen “Pro”, bei letzterem hat man wesentlich schwerer für einen Fahrfehler zu büßen, hier führt fast jede Berührung mit einem Objekt zum Sturz. Die Fahrphysik an sich erinnert aber eher an ein Arcade-Game, denn unabhängig von der Beschaffenheit des Bodens bleibt doch das Fahrzeug in der Spur. Im Gegensatz dazu ist das Sprung-Handling ausgereift, die dem Spieler Fingerfertigkeit und exaktes Timing abverlangt. Könner der Sprungtechnik haben die Chance, durch gut performte Stunts Extra-Punkte zu ergattern, die in Accessoires und neue Mopeds eingetauscht werden können.
Auch die Spielmodi sind abwechslungsreich. Wählbar sind der “Quick Event”, individuelle Einzelrennen, und natürlich der zentrale Spielmodus, das “X-Cross Tournament”.
Dort gibt es nicht nur verschiedene Turniere und Rundkurse zu bewältigen, sondern es gilt auch in den Rennen die schnellste Route, die zum Ziel führt, zu finden. Wer Lust hat, die Umgebung zu erkunden, kann dies im “Free-Ride”-Modus tun. Mit Mini-Games für zwischendurch, den “Event-Series”, bei denen verschiedene Aufgaben erfüllt werden müssen, kann das Spiel unterbrochen werden. Auch online kann gespielt werden, um sich einen Platz auf der Rangliste zu erkämpfen. Alles in allem ein Paket, das keine Wünsche offen lässt.
Von der Optik her ist “MX vs. ATV Untamed” durch die natürlichen Landschaften mit ihrer enormen Sichtweite und stimmungsvollen Hintergründen eher realistisch, ohne große Effekte, allerdings hätte die Vegetation etwas üppiger ausfallen können. Auch die Matsch-Effekte sind eher spärlich, dafür aber ist die Animation der Fahrer gelungen und Wasser- und Lichteffekte runden das Bild harmonisch ab.
Passend dazu der Sound, fast ausschließlich Rock, und zwar lizenzierte Songs, was die Qualität anhebt. Leider stören die wenig authentisch klingenden Stimmen der Stadionsprecher und das Kreischen der Zuschauer.
MX vs. ATV Untamed ist also eine solide Fortsetzung der erfolgreichen Reihe der Offroad-Racing-Games und mit seinen abwechslungsreichen Online-Funktionen und überarbeiteten Grafiken ein Spiel der neuen Generation.